Monatsarchiv Februar 2018

VonPeter W.

Wege

Monatsbeitrag Februar 2018

Der eigene Weg

von Peter W. Köhne

Der Weg, den Du noch nie gegangen bist

Diese Monatsbetrachtungen gehen jeden persönlich etwas an, so wie ich es beim personal Coaching auch halte. Daher spreche ich Dich persönlich an und frage Dich, welchen Weg verfolgst Du gerade? Ist es einer dieser ausgetreten Pfade, oder ein Weg, den Du noch nie gegangen bist? Wenn wir jeden Tag, tagaus, tagein in unserem Trott weitergehen, was kann da neues kommen? Irgendetwas, das uns aufrüttelt und die Frage aufwirft, ob es so weitergehen soll?

Wenn wir jeden Tag schon wissen, was der nächste bringt, stumpfen wir ab und verlieren uns irgendwann selbst. Dabei gibt es jeden Tag viel Neues zu entdecken, was wir durch unseren Trott gar nicht mehr wahrnehmen. Mit etwas mehr Achtsamkeit stellen wir auf einmal fest, dass es so viele schöne und interessante Dinge gibt außerhalb unseres ausgetretenen Pfades, die das Leben wieder lebenswert machen. Das Beste ist, wenn wir dabei plötzlich unseren eigenen Weg finden, der uns zu unserem Ziel bringt, unserer eigenen Vision, die wir vielleicht schon in der Kindheit kannten, sie aber aus den Augen verloren haben.

Dein eigener Weg ist der Beste

Mach dich also auf und finde Deinen eigenen Weg, dass Du Deine Spuren hinterlassen kannst und jeder erfährt, dass dies Deine Spuren sind.

Mit den Monatsbetrachtungen wollen wir auch in diesem Jahr wieder helfen, für jeden Monat einen weiteren Aspekt aufzuzeigen und zur Umsetzung anzubieten. Wenn Du dir also jetzt im Februar die Frage stellst:

„Was ist der beste Weg? … es gibt viele … aber der beste Weg ist Dein eigener!“

Ideal zur Meditation geeignet, um die Tiefe dieser Aussage zu erkennen und in den eigenen Alltag zu integrieren!

Alle verfügbaren Beiträge (2017-2020) in der Gesamtübersicht.