Transaktionsanalyse

TA – Transaktionsanalyse

Wie auch andere Methoden unseres „Werkzeugkoffers“ befasst sich die Transaktionsanalyse (TA) mit der menschlichen Persönlichkeitsstruktur. Der Mensch ist schließlich das auslösende Moment, das alle Vorgänge in dem persönlichen Miteinander, der Wirtschaft, dem Finanzwesen und der Umwelt maßgeblich beeinflusst. So hat  Mitte des 20. Jahrhunderts der Psychiater Eric Berne die zwischenmenschliche Kommunikation sehr genau beobachtet und daraus die psychologische Theorie der TA entwickelt. Die aus der Kommunikation sich ergebenden Aktionen der Menschen bezeichnete er als Transaktionen.  Die Analyse der Transaktionen soll es dem Menschen ermöglichen, die eigene erlebte Wirklichkeit zu reflektieren, zu analysieren und zu verändern. Die in der Transaktion beschriebene Kommunikation  ist ein Austausch zwischen Mensch und Umwelt, der bewusst oder unbewusst stattfinden kann und sowohl verbal, nonverbal oder transverbal erfolgt.

Wie bei anderen Methoden oder Theorien entwickelten sich viele Strömungen in der TA bis hin zur systemischen TA, in die systemische Aspekte des menschlichen Miteinanders mit einbezogen werden.

… MEHR